bedarfsgerechte fütterung für pferde

Wir verwenden nur
allerhöchste Qualität!

Unsere Kompetenz
für Dein Tier!

Die Gesundheit Deines Tieres
ist uns sehr wichtig!

Bedarfsgerechte Fütterung für Pferde - was kommt wirklich am zielort an

Bedarfsgerechte Fütterung für Pferde – Heu und natürliche Kräuter ist alles was Dein Pferd wirklich benötigt

Was braucht mein Pferd wirklich um rundum gut mit Nährstoffen versorgt zu sein. Diese Frage stellen sich viele Pferdebesitzer und eigentlich kennen sie die Antwort schon selbst. Gutes Heu und natürliche Kräuter reichen völlig aus, soweit ein Pferd nicht dem Leistungssport zugeordnetes ist.

Bedarfsgerechte Fütterung für Pferde –  Raufutter Heu

ist in den meisten Fällen von guter Qualität, sodass genügend Mineralien, Calcium und Magnesium für einen normalen Tagesbedarf enthalten sind.

Stroh als ein weiteres Raufutter

für Dein Pferd und dessen Verdauung, es beschäftigt Dein Pferd länger, da es nur langsam gefressen werden kann und sich positiv durch die hohe Menge an Ballaststoffen auf die Verdauung auswirkt.

Doch Vorsicht

manche Pferde fressen zu schnell und zu viel Stroh, dass kann unter Umständen zu Verstopfungskolik führen.

Generell ist das Raufutter für die Verdauung deines Pferdes unverzichtbar. Dadurch wird der Calcium-Phosphor Haushalt ausgeglichen, der besonders hohe Ballaststoffanteil sorgt für eine gesunde Darmflora, das sich positiv auf das Allgemeinbefinden Deines Pferdes auswirkt und gleichzeitig das Risiko einer Kolik mindert.

Das es auf unseren Koppeln ein Minderangebot an Kräutern gibt,

wissen wir alle, daher ist es unverzichtbar Dein Pferd mit essentiellen Kräutern zu versorgen die der Organismus dringend benötigt um gesund zu bleiben. Die Kräuter unterstützen die natürlichen Körperfunktionen für ein gesundes Pferde leben. Natürlich enthalten unsere hochwertigen Kräuter viele Vitamine & Mineralien und Spurenelemente die an vielen Stoffwechselvorgängen, Blutbildung beteiligt sind. Wir kennen alle die Stoffwechselentgleisung ECS und EMS oder die Hufrehe, um nur einige Beispiele zu nennen wenn die Nährstoffversorgung nicht gewährleistet ist. Viele Erkrankungen unserer Pferde sind auf eine Minderversorgung der richtigen Nährstoffe zurückzuführen.

Bedarfsgerechte Fütterung – Als Pferdebesitzer will man das Beste für sein Pferd

und kauft was der Futtermittelmarkt hergibt, in dem festen Glauben seinem Pferd etwas Gutes zu tun, und genau das ist der Punkt. Dein Pferd benötigt das Überangebot an Futtermittel nicht und schon gar nicht synthetisch hergestellte Futtermittel und Zusatzfuttermittel. Diese werden sehr schwer von dem Organismus aufgenommen und können schlecht verstoffwechselt werden zudem  belasten sie noch zusätzlich die Organe Deines Pferdes.

Ein Umdenken ist angebracht, alles was Dein Pferd benötigt ist Raufutter und Kräuter 

Quelle: Martina Hemm Januar 2018
 

Wissen allgemein: Überblick

Arthrose bei hunden

Mineralisierung von großer Bedeutung

Bedarfsgerechte Fütterung für dein pferd

Was braucht mein Pferd wirklich?

Ellbogendyplasie & Hüftgelenksdysplasie bei hunden

Die Nährstoffe machen den Unterschied

Gelenkblockaden & Muskelverspannung

gezielt stärken

die Knochen deines hundes

Funktionen der Knochen Deines Hundes

Magnesium, braunalge & Co

unverzichtbar für einen stabilen Organismus

Sekundäre Pflanzenstoffe

als aktiver Herzschutz

Verdeckte Lahmheiten bei pferden

die unerkannte Gefahr!
5/5 (3 Reviews)