milben

Wir verwenden nur
allerhöchste Qualität!

Unsere Kompetenz
für Dein Tier!

Die Gesundheit Deines Tieres
ist uns sehr wichtig!

milben, ohrmilben, hautmilben

die stille gefahr

Milben haben freie Bahn wenn das Immunsystem schwach und die Leber in ihrer Entgiftungsfunktion gestört ist, das heisst der so wichtige Schutzmechanismus der Haut und die Abwehrkraft ist geschwächt und bietet Angriffsfläche für allerlei Schädlinge so die Milben (verschiedene Gattungen ). Milben können unbehandelt den ganzen Hund befallen und zu schweren Erkrankungen führen. Die Larven der Milben bohren sich tief in die Haut des Hundes, es entstehen richtige Larventunnel, dadurch entstehen Juckreiz, Schmerzen und Entzündungen die sich auf den ganzen Körper des Hundes ausbreiten können.

Die Ohrmilben befallen das ganze Ohr schmerzen und jucken den Hund, riechen recht übel und man wird sie schwer wieder los.

Das fatale dabei ist das immer wieder Antibiotika, Cortison, Schmerzmittel diverse Ohrspülungen und Salben verabreicht werden, die wie wir wissen wiederum den Darm und das Immunsystem schädigen, das heisst, der Körper des Hundes wird erneut geschwächt und die Milben wie auch andere Parasiten können ungestört den Hund befallen und sich vermehren.

 

 

Umso wichtiger ist hier die funktionelle Hautunterstützung und Leberentgiftung mit hochaktiven speziellen Kräutern wie die Löwenzahnwurzel und den Mariendistelsamen, darüber hinaus fördern sie die natürliche Darmfunktion und somit das Immunsystem. 

Der Kümmel und die Pfefferminze stärken den Magen – Darm Trakt und fördern das Wachstum erwünschter Keime (präbiotische Wirkung/Immunsystem). Desweiteren spenden alle Pflanzen wichtige organisch gebundene Mineralien, Spurenelemente, Aminosäuren und Vitamine.

Enthalten in unserer Rezeptur Sonnenaufgang.

Du kannst zu unserer Kräutermischung greifen oder auch zu Einzelkräuter 

Neben unserer Kräutermixtur empfehlen wir hierzu auch Einzelkräuter

Menü schließen
×

Warenkorb