Darmaufbau bei Pferden

Darmprobleme Pferd & Blähungen – Zu viele Blähungen (Flatulenzen) sind kein gutes Zeichen einer guten Verdauung, sondern eher einer gestörten Darmflora

Die Darmprobleme beim Pferd sind sehr vielseitig und entstehen oft durch falsche und oder zu viel Fütterung. Durch die Blähungen also die Luftansammlung im Darm entsteht eine Volumenvermehrung, das führt zu Druck auf andere Organe wie Magen Herz und Lunge.

Schon die Aufblähung alleine verursacht bei deinem Pferd unangenehme Schmerzen. Dein Pferd bewegt sich nicht gerne und wirkt dadurch oft steif und unbeweglich denn Bewegungen schmerzen zusätzlich. Erst bei Bewegung lösen sich die Blähungen und Winde können abgehen und entlasten dein Pferd.

Darmaufbau bei Pferden – Darmprobleme und Blähungen beim Pferd

Bei der Verdauung kommt es im Darm deines Pferdes zu verschiedenen Aufspaltung Prozessen wobei unter anderem viele Bakterien in unterschiedlichen Mengen beteiligt sind.

Bei diesem Vorgang werden verwertbare Nährstoffe auf und abgebaut so wie umgewandelt. Die dabei entstehenden Produkte wie Kohlenhydrate, Proteine, Aminosäuren und Fettsäuren sind erwünscht und dienen der Versorgung deines Pferdes. Es entstehen aber auch allerhand unerwünschte Produkte die sogenannten Abfallprodukte wie Kohlendioxid Schwefel oder Wasserstoffverbindungen etc.

Ein gesundes Pferd kann diese Abfallprodukte problemlos ausscheiden. Funktioniert der Darm deines Pferdes durch Fehlbesiedlung der Bakterien nicht reibungslos entstehen mehr Abfallprodukte als verwertbare Nährstoffe. Es kommt zu Darmproblemen und Blähungen wie auch Kotwasser und Kolik und es kann eine chronische Darmentzündung entstehen.

Ursachen für die Entstehung von Darmproblemen und Blähungen

Ausführliche Beschreibung hier Darmprobleme Pferd