Aminosäuren für Pferde – die Braunalge ( Alge Ascophyllum nosodum ) ist reich an Vitaminen und Mineralien sowie an Aminosäuren und Spurenelemente.

Für Pferde bieten wir die Braunalge als grob gemahlen an aufgrund des fast neutralen Geruchs. Die Braunalge fein gemahlen riecht sehr nach Fisch und das mögen die Pferde nicht das ist eher für Hunde geeignet.

Aminosäuren für Pferde die Braunalge ein Superfood an Aminosäuren

empfehlen wir als Mineralfutter Ersatz zum Beispiel bei der Trächtigkeit der Pferde oder als Zusatzfutter zur Mineralstoffversorgung. Die Alge ist ein Superbooster für den erhöhten Nährstoffbedarf bei Krankheit oder bei Sportpferden.

Die Braunalge für Pferde –  eignet sich gut zur natürlichen Stärkung des Immunsystems der Muskulatur und der Sehnen.

Die Braunalge kann bei Arthrose und Spat sowie Kissing Spines sehr hilfreich sein

Ein Superbooster an Nährstoffen

Ausführliche Beschreibung unter Wissen Allgemein: Magnesium, Braunalge & Co

Anwendung:
Pferde: täglich 2 – 4 EL flach (10 g), Kleinpferde/Pony: täglich 1 – 2 EL unter das Futter mischen

Füttere Deinem Pferd erst kleine Mengen um es an den Geschmack zu gewöhnen.
Die Alge kannst Du als Kur geben oder auch über einen längeren Zeitraum von 3-6 Monaten
500 g sind für 2-3 Wochen ausreichend.

Die über das Jahr hinweg kontinuierliche Fütterung von unserer Alge stellt einen wichtigen Baustein in der Ernährung deines Pferdes dar. Bei Fütterung unserer Alge benötigst du keine zusätzliche Mineralien oder Spurenelement Versorgungen.